Mittwoch, 11. März 2015

Deko in meiner Wohnung

Hey Ho!

Es ist ja mitlerweile 7 Monate her, dass ich in meine eigenen 4 Wände gezogen bin.
Anfangs hab ich euch ja ein Paar Fotos gezeigt und zwar in diesem Post.

Das war kurz nach meinem Einzug, wo ich gerade soweit war, dass ich all meine Kartons ausgepackt hatte. Demnach war alles noch ziemlich kahl und das Regal im Wohnzimmer war leer.

Mitlerweile hat sich einiges getan, ich hab so langsam das Gefühl von geborgenheit in meiner Wohnung. Das ein oder andere fehlt hier noch, aber es ist wesentlich schöner als zu Anfang!

Ich habe angefangen Deko zu kaufen, jeden Monat ein bisschen, dazu kam dann mein Geburtstag, Weihnachten und Valentinstag, wo ich auch noch das ein oder andere geschenkt bekommen habe.

In meiner Wohnung dominieren die Farben: Grün, Braun und Pink und das spiegelt sich auch in meiner Deko wieder.

Aber seht selbst:



Der Flur ist größtenteils Weiß gehalten. Ich habe dort eine ganz süße Gaderobe, in der sogar ein Bilderrahmen enthalten ist und ein Eulen-Fotorahmen hängen. Zudem habe ich eine Kiste, die sowohl zum sitzen beim Schuhe anziehen, als auch als "Schuhkiste" dient, so wirkt der Flur immer aufgeräumt und meine Schuhe sind gut verstaut.


In meinem Regal hat sich einiges getan, wie man sieht. Sehr viel Deko ein Paar Kisten zum Krimskram verstauen, eine Lampe und Pokale meiner Katzen haben dort ihren Platz gefunden.


Auf meinem Wohnzimmertisch hat sich natürlich auch etwas Deko eingefunden, ein Meer aus Kerzen.
Ich finde es wahnsinnig gemütlich, wenn man abends ein Paar Kerzen anzündet.



Und zu guter letzt natürlich ist auch auf meinen Fensterbänken etwas Deko. Welche bei mir nicht ganz so zugestellt sind, denn meine beiden Fellknäule sitzen sehr gern vor dem"Katzenkino"!







Ich liebe es zu dekorieren... *-*

wenn ich in einem Blumenladen bin könnte ich alles leerkaufen.. ich denke das geht einigen von euch genauso, oder? Habt ihr auch Posts, wo ihr zeigt was ihr so an Deko bei euch rum stehen habt? Damm her Damit! :)

Ich hoffe der Post hat euch gefallen :)

Mittwoch, 4. März 2015

Tassenkuchen

Hey Ho!

Ich habe letztens mal den Tassenkuchen von Dr. Oetker ausprobiert und wollte euch nun davon berichten. Ich habe mir dafür die Sorte Schokolade ausgesucht, ansonsten kann man noch zwischen Nougat und Haselnuss wählen.



Ich muss sagen ich dachte erst das es wahrscheinlich nicht wirklich nach Kuchen schmeckt, aber Tatsache, es schmeckt wahnsinnig lecker und es ist sooo einfach zu machen! Einfach eine Tasse mit 3 Esslöffel Milch, Pulver rein, umrühren und dann 45 sek. in die Mikrowelle, und schon hat man einen kleinen Kuchen. Die Portion war ausreichend, ich war danach pappsatt. Der Tassenkuchen in Schokolade ist vergleichbar mit den Schokolavamuffins die ihr sicher kennt.

Also wer lust auf Kuchen hat und aber keine lust hat zu Backen oder wer ein einfaches Desert will der liegt damit genau richtig! Also hoch die Tassen und lasst es euch schmecken! :)


Dienstag, 3. März 2015

Erste Hausarbeit - Unistress

Hey Ho!

Momentan bin ich wieder etwas schweigsam auf meinem Blog...

Dies liegt daran, weil ich momentan wieder ein wenig im Unistress bin, ich habe wieder Prüfung geschrieben und habe nun meine erste Hauarbeit zu erledigen wofür ich noch bis zum 30.03 Zeit habe.














Ich muss sagen die Facharbeit, wie man sie aus dem Abitur kennt ist rein gar nichts dagegen!

Ich darf max. 20 Seiten schreiben habe 8 Paragraphen zu Prüfen, soll mind 5 Fußnoten pro Seite haben und mind 50 Literaturnachweise aufbringen. Ich bin gerade erstmal dabei den Fall generell mit meinem Lehrbuch zu Prüfen.. Achso ich schreibe übrigens in Strafrecht in den nächsten 2 Semestern muss ich auch noch in Zivil- und Öffentliches Recht eine Hausarbeit schreiben. Das kann was werden.. ich hasse Hausarbeiten jetzt schon. Jedenfalls habe ich mir die Freiheit genommen und nun mal wieder ein Paar Posts verfasst die jetzt nach und nach online gehen, da geht es um Tassenkuchen, Deko in meiner Wohnung, die langsam aber sicher gemütlich wird und Sport. Also viel Spaß beim stöbern.